Rauchen verursacht Haarausfall

Wenn du zu denen gehörst die mit Haarausfall stark zu kämpfen haben, dann wäre es ratsam das Rauchen ein für alle male aufzugeben und Nichtraucher zu werden. Für die anderen Leser sollte klar sein, dass du, wenn nur in Maßen Zigaretten qualmst. Wie die meisten wissen ist Rauchen im allgemeinen schädlich und sehr ungesund. In diesem Artikel möchte ich dir einmal begreiflich machen, warum das Rauchen mit verantwortlich für die Entstehung von Haarausfall ist. Was du unbedingt dagegen unternehmen solltest, um die geliebten Haare  auf deinem Kopf wieder fülliger und vor allem kräftiger wachen zu lassen erfährst du jetzt.

Haarausfall wird vom Rauchen gefördert?

Haarausfall vermehrt sich bei Männern die Rauchen.Mehrere Ursachen sind für deinen Haarausfall verantwortlich. Eine Ursache, die ganz klar dazu gehört ist das Rauchen, ganz egal, ob von Zigaretten oder der E-Zigarette. Rauchen verringert den Blutfluss in der Kopfhaut sehr stark und dadurch wird das Haarwachstum verringert. Fachärzte behaupten, dass durch Nikotin die Haare und die Haut auf eine direkte und indirekte Art und Weise stark geschädigt wird:

Die direkte Beeinflussung des Nikotins außerhalb deines Körpers:

Der Qualm einer Zigarette in deiner direkten Umgebung setzt sich auf deinen Haaren fest. Das sorgt dafür, dass deine Haarschicht mit der Zeit deutlich trockener wird. Vor allem bedeutet das für dich, dass deine Haare an wertvoller Kraft und schönem Glanz verlieren.

Die indirekte Beeinflussung des Nikotins innerhalb deines Körpers:

Laut Studien bekannter Forscher verengt das Rauchen deine Blutgefäße und blockiert fast vollständig deine Durchblutung für mehrere Stunden. Der inhalierte Rauch verhindert somit die Nährstoffversorgung deiner Haarwurzeln über den Weg deiner Blutgefäße.

Ich kann dir nur raten deinen Haaren viel Entspannung zu geben. Das kannst du am aller besten machen, wenn du mit dem Rauchen aufhörst und das Passivrauchen ab sofort meidest. Wenn du dich dennoch dafür entscheidest weiterhin zu rauchen, dann werden deine Haare immer schwächer und dünner. Dann ist es nur noch eine Frage der Zeit, dass du dir deine Haare komplett abrasieren musst.

Studien beweisen – Haarausfall entsteht durch Rauchen

Aus unterschiedlichen Gründen ist Rauchen schädlich und ungesund für deine Haare. Dermatologen bewiesen, dass die Schadstoffe, die im Zigaretten Rauch enthalten sind, dein Erbgut der Haarwurzel vollkommen verändert und zu dem deine Blutgefäße unter deiner Kopfhaut stark schädigt. Was die meisten nicht wissen, ist das Rauchen deinen Hormonhaushalt beeinflusst. Das Wiederrum führt ebenfalls zu dem Verlust deiner Haare. Wichtiger Tipp, um Haarausfall entgegenzuwirken ist folgender: Ich spreche aus Erfahrung, daher weiß ich, dass es unfassbar schwer ist, mit dem Rauchen aufzuhören. Dennoch sage ich dir an dieser Stelle, dass du mit dem Rauchen aufhören musst, wenn du deine Haare weiterhin behalten möchtest und sie dabei unterstützen möchtest wieder dichter und stärker zu werden. Du wirst es schaffen! Ich glaube an jeden einzelnen da draußen, der aufhören will zu rauchen. Ich hoffe, ich konnte dich etwas Motivieren, das Rauchen aufzugeben. Bei jeder Unterstützung, die du brauchst, stehen wir dir gerne zur Verfügung!

Weitere Folgen von Rauchen neben Haarausfall?

In 94 % aller Fälle für das Rauchen zu deiner Nikotin Abhängigkeit, die dafür sorgt, dass dein Blutfluss in der Kopfhaut drastisch gesenkt wird und somit das Wachstum deiner Haare reduziert. Ein weiterer großer Nachteil der Abhängigkeit ist, dass dich das Rauchen in vielen Alltagssituationen sehr unflexibel macht. Zum Beispiel wird es so sein, dass wenn du durch bestimmte Einflüsse nicht die Möglichkeit hast, eine Zigarette zu rauchen, kann dich dies schnell nervös und reizbar machen. Das Rauchen sorgt nicht nur dafür, dass dir die Haare ausfallen, sondern Zigaretten belasten dich auch finanziell sehr stark. Eine Packung Kippen kostet mittlerweile zwischen 6 und 10 Euro und der Preis wird in der Zukunft nicht günstiger. Für den Preis ist es möglich, eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit zu erhalten. Die Kosten für die Sucht summieren sich schnell.

Ich rate dir das Geld welches du für Menthol Zigaretten und andere Rauchutensilien aus dem Fenster wirfst, viel lieber in eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu investieren. Deine Haare werden es dir danken, denn durch die ausgewogene Ernährung wird das Haar zusätzlich kräftiger und dichter. Behalte immer im Hinterkopf, dass du dir nicht nur selber gesundheitlich Schaden zufügst, sondern unter dem Rauchen leiden auch alle anderen Menschen, die sich in deiner direkten Nähe befinden. Wenn du bereits nikotinabhängig und süchtig bist, dann solltest du unbedingt einen Nikotinentzug machen und mit dem Rauchen aufhören und dem ganzen mit meiner Nichtraucher-Formel ein Ende setzen.

Rauchen verringert deine Lebensdauer

Es gibt nichts, das wichtiger ist als deine eigene Gesundheit! Es ist noch nicht genug, dass das Rauchen, Haarausfall verursacht. Denn hinzu kommt, was viele nicht wissen, dass sich die Lebensdauer um ganze 20 Jahre verkürzt. Ja, das hast du richtig verstanden. Satte und echte 20 Jahre. Das Rauchen wird verantwortlich dafür sein, dass du einen in der Rente angenehmen Lebensabend erst gar nicht mehr mit erleben wirst. Davon mal abgesehen, was dich das Rauchen dein ganzes Leben lang finanziell kosten wird. Fakt ist, wenn du das Zigaretten und Shisha Rauchen vollkommen aufgibst, sparst du oben drein enorm viel Geld, dass du in deiner freien Zeit im Anschluss an die Karriere richtig genießen kannst.

Warum ist Rauchen so gefährlich?

Die Rauchentwicklung eines Glimmstängels beinhaltet das Alkaloid Nikotin, das in sehr kurzem Zeitraum in deinem Gehirn ankommt. Es stellt ganz klar ein Nervengift für den Menschen dar. In der Regel wird es zur Bekämpfung von Insekten und Parasiten bei Pflanzen gebraucht. Wusstest du das nicht? Ist aber so! Rauchen sorgt für Haarausfall, weil deine Durchblutung in deiner Haut stark in den Keller fällt. Zudem wird deine Temperatur der Haut verringert und das Blut fließt nicht mehr zu 100 Prozent in deine Kopfhaut. Das ist einer der Hauptgründe für Haarausfall bei Rauchern. Da ich selber die Erfahrungen gemacht habe, weiß ich wie verdammt schwer es ist, eine Raucherentwöhnung zu absolvieren. Es ist wie bei allen anderen Abhängigkeiten auch, die Willenskraft, die du hast um aufzuhören reicht einfach nicht aus, um das Rauchen aufzugeben. In meinem EBook die Nichtraucher-Formel zeige ich dir, wie du in nur 7 Tagen mit dem Rauchen aufhören kannst.

Das solltest du gegen Haarausfall durch Rauchen unternehmen!

Um den Haarausfall durch das Rauchen zu verhindern oder komplett zu stoppen, habe ich für dich drei wichtige Tipps zusammen gestellt, die deine Haare wieder dichter und stärker wachsen lassen und wie du deinen Rauchstopp einleitest:

Tipp Nr. 1: Fange an dich Vitaminreich zu ernähren (Apfel, Nektarinen, Möhren etc.), da dein Körper durch das Rauchen von Zigaretten in der Regel einen sehr geringen Gehalt an Vitamin C aufweist. Kleine Empfehlung von mir ist, dass du deine Ernährung durch die regelmäßige Einnahme von Vitamin-Kapseln sehr gut unterstützen kannst.

Tipp Nr. 2: Als Raucher ist es ratsam, wesentlich mehr Flüssigkeit zu sich zunehmen. 3 bis 4 Liter Flüssigkeit pro Tag sind definitiv Pflicht. Denn es ist so, dass deine Haut und deine Haare bedingt des Rauches rasanter austrocknen. Das Ding ist, dass deine Haare selbst aus ca. 20 % Wasser bestehen.

Tipp Nr. 3: Auch wenn du das jetzt sehr wahrscheinlich als Raucher nicht unbedingt gerne hören möchtest, ist es wichtig dir dies mitzuteilen: Setze einen Schlussstrich und höre endlich auf zu rauchen! Wie oben schon angesprochen, weiß ich wie verdammt schwer es ist! Wenn es nötig ist, dann helfe ich dir zusätzlich mit meiner Nichtraucher-Formel dabei, das Rauchen von Zigaretten ein für alle Mal aufzugeben.

Der Haarausfall allein ist es nicht, der bedingt des Rauchens beschleunigt wird. Nikotin nimmt zudem starken Einfluss auf die Funktion deiner Schleimhäute und führt  zu Rachen- Lungen- und Kehlkopfkrebs. Herzbeschwerden werden ebenfalls durch das Rauchen gefördert. Der Zettel der Gefahren, die durch das Rauchen entstehen ist endlos lang. Ich bin mir sicher, dass dir mein Artikel die Augen ein Stück weiter geöffnet hat.


Weitere Blogbeiträge:

© nicht-raucher-formel.de

Impressum          AGB         Datenschutz

Angebot endet in:

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden
Tracking Pixel